I
 
Label:
 
Out of Line
 
 
Discographie:
 
Cause and Effect CD [2004]
Advance Into Unknown CD [2003]
Final Assault CD [2002]
Paradox CD [2001]
Final Approach CD [1999]
 
 
Website Band
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Solitary Experiments ---- -mind over matter- ---- [Vö: 12.09.2005]
 

Nachdem „Delight“, bereits bekannt vom Awake The Machines Sampler bei mir schon seit einigen Wochen eine gewisse Vorfreude auf das aktuelle Solitary Experiments Album “Mind over Matter“ auslöste, war die Erwartungshaltung dementsprechend hoch.

Wer schnell entschlossen ist, sollte sich auf keinen Fall das wunderschöne Digipack entgehen lassen, denn neben der exklusiveren Aufmachung bekommt man hier auch noch eine Live Cd dazu und es ist auf 1000 Stück limitiert!

Was den Inhalt ansonsten angeht, haben Solitary Experiments vielleicht ein paar Beats runter gefahren und sind Ihrem Stil unverkennbar treu geblieben. Man bewegt sich zwischen 86 und 133 bpm und punktet mit den bekannten Songstrukturen, wirkt jedoch noch etwas einfühlsamer als bisher ohne aber dabei in zu seichte Gefilde abzudriften. Mal abgesehen von „Apologize“ und „Counterpart“ jagt auf “Mind over Matter“ ein Brett das nächste mein persönlicher Favorit ist „Still Alive“! Mit “Mind over Matter“ ist ein Album entstanden wie es sich die Fans nur wünschen konnten, keine spürbaren Veränderungen aber auch keine Stagnation sondern einfach ein rundum gelungenes Album mit Potential auf die neue No 1 in DAC!

Die 2.CD beinhaltet bekanntes Material live aus Leipzig und vermittelt unweigerlich, die Atmosphäre einer dunklen verrauchten in Strobolicht getauchten mit etwa 700 Gästen gefüllten Location.

Was unweigerlich schon so etwas wie ein kleiner Vorgeschmack auf das im November stattfindende Out of Line Festival ist.

Rezi: Oliver Loscher

 
CD1: MIND OVER MATTER
 
01. Odyssey Of Mind
02. Pale Candle Light
03. Delight
04. Apologize
05. Downfall
06. Still Alive
07. Counterpart
08. Homesick
09. War & Peace
10. Self Deception
 
 
 
 
CD2: BONUS LIVE TAKES
 
01. Requiem
02. Miracle
03. Paradox
04. Watching Over You
05. The Essence Of Mind
06. Secrets
07. Glory & Honour
08. Wasteland
09. The Edge Of Life
10. God, Where Are You?