M
Label:
 
Dance Macabre (Alive)
 
 
Discographie:
 
A Stranger to Tears CD [2008]
Diary of a Lost CD [2007]
 
 
Website Band
my space
 
 
 
 
 
 
 
 
 
The Beauty of Gemina- -a stranger to tears- ---[Vö: 26.09.2008]
M

Mastermind Michael Sele, Drummer Marc Vinzens, Gitarrist Dennis Mungo und Bassist Martin Luzio sind die Besetzung der Schweizer Band „The beauty of gemina“. Anfang 2007 erschien ihr erstes Studioalbum „Diary of a lost“, mit dem die Schweizer einen international viel beachteten Erfolg verbuchen konnten. Dies ermöglichte der Band Auftritte in England, Deutschland, Niederlande und der Schweiz u.a. als Support von den „Smashing Pumpkins“.

Und nun nur knapp anderthalb Jahre später steht mit „A Stranter to tears“ der Nachfolger in den Regalen.

Die Lieder auf „A Stranger to tears“ sind eine Mischung von düsteren und charismatischen Dark-Rock, Idustrial, Gothic und Wave Elementen, die durch die beeindruckende Stimme von Sänger Michael Sele eine deutliche Wucht und Einzigartigkeit erhalten. Der Gesang ist düster, kraftvoll und geht einem nicht mehr so schnell aus dem Ohr. Immer wieder werden Gesangspassagen so verzerrt, dass sie sich gut an die Gitarrenriffs anpassen.

Auffällig ist, dass das Album deutlich gitarrenlastiger ist als der Vorgänger und dadurch noch mehr an Härte zulegen kann. Es ist gut zuerkennen, dass sich die Band weiterentwickelt hat, das Album vor allem in sich schlüssig ist und die einzelnen Lieder gut mit einander harmonieren und durchgehend eine melancholische, bedrückende und nahe dem Abgrund stehende Stimmung vermitteln. Man meint den Schmerz, die Verzweiflung und Einsamkeit von Michael Sele förmlich greifen zu können.

Wer sich nun einen Eindruck von der CD machen möchte sollte sich die clubtaugliche Elektronummer „The lonesome death of a goth DJ“, die rockige Midtemponummer „One day“ und die wundervolle instrumentale Ballade „Essai Noir“ anhören. Drei starke, wie auch zugleich unterschiedliche Lieder die das gesamte Spektrum von „The beauty of gemina“ abdecken können.

Rezi: Carsten Terres

M
Tracklist:
M
01. Galilee Song
02. This Time
03. Psycho Flood
04. Shadow Dancer
05. Colours Of Mind
06. The lonesome Death of a Goth DJ
07. Heart Of A Gun
08. In Your Eyes
09. Into Black
10. One Day
11. Last Kiss
12. Narcissus
13. Simple Death
14. Tell Me Why
15.Wishful Promise
16. Essai Noir