Label:
 
Roadrunner
 
 
Discographie:
 
Not Part Of The Deal CD [2009]
 
Website Band
my space
 
 
The Black Sheep - -not part of the deal- ---[Vö: 27.03.2009]
 

The black sheep sind: Vier junge Mädels im Alter von 18 Jahren, Alternativ Rocker, nicht gecastest worden, Songwritter, gute Livemusiker und mit einem Plattenvertrag bei einem der führenden Metal Labels ausgestattet.

Und damit haben sie alle Vorraussetzungen für eine großartige Karriere als Musiker. Wer jetzt sagt, ich habe von dieser Band schon einmal gelesen oder gehört der liegt völlig richtig. Sie waren die Supportband von In Extremo auf deren letzter Tour von der wir berichtet haben und in diesem Frühjahr erscheint ihr Debütalbum “Not part of the deal”. Die Lieder auf ihrem ersten Album sind teils popig, teils rockig, teils düster und jedes für sich für einen Ohrwurm gut. Besonders bemerkenswert ist das alle Lieder von der Band selber geschrieben worden sind und in anbetracht ihres noch sehr jungen Alters schon ausgesprochen reif und erwachsen klingen. Das gilt im übrigen auch für die tolle Stimme von Sängerin Charly.

Das Album beginnt gleich mit “You can´t push me over”, mit einem echten Knaller. Der rockige Song ist dermaßen eindringlich, dass er die Gehörgänge so schnell nicht mehr verlässt. Die Song “Bring us back” zeigt die komplette Bandbreite der musikalischen Möglichkeiten der Band, die sowohl die harten Klänge, als auch gefühlvolle Töne anschlagen kann. Und mit dem sehr emotionalen Song “Nobody knows”, den die Band für den Soundtrack zu “Lauf um dein Leben” geschrieben hat zeigen die vier, dass sie sich auf auf das Feld der Balladen wagt.

Die Musik ist sicherlich mainstream-tauglich, doch dies sollte niemand davon abhalten, sich selber einen Eindruck von “Not part of the deal” zu machen, den die vier Mädels können einfach richtig gut rocken. “Not part of the deal” hat für mich alles um das Überraschungsalbum des Jahres zu werden. Wenn die Mädels so weitermachen steht ihnen eine große Karriere bevor.

Rezi: Carsten Terres

 
Tracklist:
01. You Can't Push Me
02. My Answer
03. Unwritten Apology
04. Bring Us Back
05. Game Over
06. Come Out Now
07. Take The Bullets Back
08. Line Of Fire
09. Crash & Burn
10. Nobody Knows
11. On The Ground
12. Smash My Heart
13. Trust In Me