Label:
 
Dependent
 
 
Discographie:
 
Focus And Flow CD [2009]
 
 
Website Band
my space
 
 
Kilowatts & Vanek- -focus and flow- --- [Vö: 18.09.2009]
 

Es ist schon ein paar Tage her, da berichteten wir über die Schließung des kleinen Label dependent, bei dem viele großartige Bands der Elektro Szene unter Vertrag waren, wie unter anderem (Seabond, Suicide Commando oder mind in a box). Der Entschluss von Stefan Herwig die Pforten seines Labels zu schließen, war schon ein gewaltiger Schritt der in der Szene große Aufmerksamkeit erregte.

Mit dem Duo Kilowatts & Vanek, wagt Herr Herwig den Schritt zurück und reanimiert sein Label dependent. Wie wertvoll der neue Spross ist wird sich noch zeigen, doch die großen Magazine sind sich einig! So konnte man bisher Beurteilungen vom Newcomer des Monats bis hin zum Newcomer des Jahres lesen. Wie gut das Album „focus and flow“ in die Szene passt ist für mich allerdings mit einem Fragezeichen versehen! Handwerklich sicher eines der wertvolleren Alben, welches sich im Bereich der alternativen elektronischen Popmusik den Kritikern bisher stellte. Der sehr sanfte und unverfälschter Gesang von Peter Vanek wartet mit harmonischen Texten auf und wird von ihm selbst mit einer akustischen Gitarre begleitet. Ergänzend dazu kommt Jamie Watts ins Spiel, dessen Hang zu unverbrauchten Sequenzen und melancholischen Melodien hier harmonisch vereint vor sich hin plätschert. Alles in allem haben die beiden Musiker Jamie Watts und Peter Vanek ein nettes Album geschaffen, was keinem Trend folgt, sondern zielstrebig seinen eigenen Weg geht. Wer allerdings ein Album erwartet, welches eine Verbindung zu einer der in der Vergangenheit bei dependent beheimateten Bands herstellt, wird eine herbe Enttäuschung erleben. Wer allerdings aufgeschlossen für Newcomer mit eigenem Stil ist und auch gerne Musik der leisen Töne hört, sollte sich „focus and flow“ mal zu Gemüte führen.

Hier wurde kein Album für die Massen produziert, sondern vielmehr ein Stück hochwertige Kost für den Gourmet der stillen Momente.

Rezi: Oliver Loscher

 
Tracklist:
01. Morningstar
02. After You
03. Solar Flare
04. Blue Vapourtrails
05. So Strange
06. Sinnerstate
07. Combray
08. Fall Behind
09. Pale Butterflies And Bloodshot
10. Odyssey
11. Sudden Flow