Label:
 
SPV
 
 
Discographie:
 
Warzone K17 DVD [2009]
Aviator CD [2007]
Navigator CD [2006]
Always & Forever CD [2004]
Revivor CD [2003]
Survivor CD [2002]
T CD [2001]
Machine Zeit CD [2000]
Execution Tracks CD [1998]
We Game to Kill CD [1996]
Thanks For Nothing CD [1996]
 
 
Website Band
my space
 
Funker Vogt- -warzone K17- --- [Vö: 22.05.2009]
 

Am 22.Mai ist es endlich so weit, die erste DVD von Funker Vogt mit dem Titel Warzone K17 kommt auf den Markt und schon ein Blick aufs Cover lässt viel Gutes erahnen. Wenn man sich diese Scheibe dann auch in den Player wirft, wird man ganz sicher nicht enttäuscht sein.

Nicht genug, eine DVD mit aller Live-Energie vollzupacken, nein die Funker streben nach Höherem und können sich wirklich sehen lassen. Es hat sogar gereicht gleich 2 DVDs randvoll mit Livetracks zu packen. Auf der ersten DVD findet man einen Mitschnitt eines kompletten Konzertes, welches am 26. April 2008 im Berliner Szeneclub K17 stattfand. Ganze 22 Livetracks aus den letzten zwölf Jahren Bandkarriere entführen den Zuschauer mitten ins Live-Geschehen. Mittendrin statt nur dabei trifft hier wieder einmal den Nagel auf den Kopf. Die Kameraführung und der Schnitt sind so grandios erarbeitet, dass man nicht nur denkt, man sei mitten unter den jubelnden, tanzenden Fans, sondern auch teilweise mitten auf der Bühne. Von dort strotzen die Funker nur so vor Energie und guter Laune. Der Club kochte an diesem Abend und auch die Fans, die noch nicht in den Genuss eines Funker Vogt Gigs gekommen sind, können sich hier eindrucksvoll ein Bild davon machen, was sie bislang noch verpasst haben. Auf der ersten Scheibe findet sich neben dem Konzert im K17 noch reichlich Bonusmaterial, wie eine Diashow und fünf Tracks von der Tour 2007.

Der zweite Silberling steht ganz im Namen des Mera Luna Festivals, dass jährlich im August auf dem Flugplatz in Hildesheim stattfindet. Dort zu finden, ist nicht nur ein Schmankerl aus alten Zeiten, wie „Date of Expiration“, welches 2002 live performt wurde, sondern auch ganze neun Live Tracks vom grandiosen Auftritt aus dem Jahr 2004 und drei Live Tracks aus dem Jahr 2006. Hinzu kommt wieder ein Haufen Bonusmaterial, wie Fan Interviews und den kompletten Film „Wrestling, Shotguns, Trailer Park“, der in 105 Minuten Spielzeit so einiges über die Funker verrät, was man als Fan schon immer einmal wissen wollte.

Der Kauf dieser Doppel DVD lohnt sich nicht nur für langjährige Fans, auch Neulinge können sich so einen guten Überblick über das Können von Funker Vogt verschaffen. Gerade weil diese Veröffentlichung so vollgepackt ist mit Material kann man sich schon einmal einen ganzen Nachmittag in die Welt von Funker Vogt entführen lassen. Es heißt ja immer, wenn es am Schönsten ist, soll man gehen, doch auch wenn Funker Vogt nun auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt sein mögen, so hoffen wir, dass diese Veröffentlichung nicht bedeutet, dass man sich nun aus dem Business zurück zieht, denn wir hoffen, dass wir noch mindestens weitere zehn bis fünfzehn Jahre mit grandioser Musik überschüttet werden und noch ganz oft die Gelegenheit haben werden sie live zu sehen!

Rezi: Maike Kowalle

 
Tracklist DVD 1:
01. Intro
02. Date Of Expiration
03. Child Soldier
04. Final Thrill
05. Thanks For Nothing
06. Take Care
07. Killing Ground
08. City Of Darkness
09. Black Hole
10. Themes From Fallen Hero
11. Fallen Hero
12. Fortunes Of War
13. Subspace
14. White Trash
15. Thanatophobia
16. Tragic Hero
17. Words Of Power
18. History
19. Maschine Zeit
20. Killing Fields
21. Gunman
22. Funker Vogt 2nd Unit

Aviatour 2007:
01. Intro
02. Paralyzed
03. Hostile Waters
04. Child Soldier
05. The End
+Slidehshow


DVD 2:
M'era Luna 2002:
01. Date Of Expiration

M'era Luna 2004:
01. Intro
02. Tragic Hero
03. Date Of Expiration
04. Maschine Zeit
05. Gunman
06. Final Thrill
07. Take Care
08. History
08. Killing Fields

M'era Luna 2006:
01. Tragic Hero
02. Take Care
03. Killing Ground
+ Wrestling, Shotguns, Trailer Parks-Movie, Fan Interviews