Label:
 
Out of Line
 
 
Discographie:
 
Schwarzes Eis CD [2009]
Labyrinth CD [2007]
The Oxidising Angel CD [2005]
Demon Kiss CD [2004]
Angel Dust CD [2002]
Seelenschmerz CD [2001]
Child Of Glass CD [1999]
 
Website Band
my space
 
 
Blutengel - -schwarzes eis- ---[Vö: 13.02.2009]
 

Vor knapp vier Wochen erschien das neuste Meisterwerk aus den Federn von Blutengel Mastermind und Workaholic Chris Pohl. Fast genau eineinhalb Jahre hat es gedauert, bis der Nachfolger von „Labyrinth“ aus dem Jahr 2007 endlich die Herzen der Fans höher schlagen lässt. Doch auch in der Zwischenzeit war Chris Pohl nicht untätig und brachte mit der DVD „Moments Of Our Life“ im Spätsommer 2008 einen würdevollen Lückenfüller auf den Markt.

Auf „Schwarzes Eis“ finden sich 15 Songs mit absolutem Chartpotenzial und knappen 75 Minuten Spielzeit. Mit der in unterschiedlichen Versionen erschienenen Single „ Dancing In The Light“, die bereits ihr Hitpotenzial bewiesen hat und den Abend eines Mädchen auf Clubtour beschreibt, können Tracks wie „Behind The Mirror“, „The Only One“ oder „Dreh Dich Nicht Um“ durchaus mithalten. In gewohnter Blutengel Manier schafft Chris Pohl wieder wunderbar eingängige Melodien, die Beats der Basedrum sind perfekt abgestimmt und die Vocals von ihm und seinen Mitstreiterinnen Constanze und Uli runden das Gesamtwerk ab. Im Wechselspiel von melancholischen, romantischen Klängen und der härteren elektronischen Seite kann man sich in diesen 75 Minuten völlig verlieren und die Scheibe macht Lust auf mehr.

Die Bonus CD „Behind The Mirror“ gleicht einem melancholischen bis gruseligen Soundtrack und beweist, dass Chris Pohl mit Klängen und Stimmungen umzugehen weiß. Lediglich ausgewählte Samples unterstützen das gelungene 8-Track Instrumentalalbum. Im Frühling können wir uns dann auch wieder live von den Qualitäten des Trios überzeugen lassen, die sicher erneut eine durchdachte Bühnenshow konzipiert haben mit der sie den Durst ihrer nach Blut lechzenden Fans stillen werden.

Schwarzes Eis erscheint in einer Doppel-CD Version in hochwertigem Pappschuber und zudem für hartgesottene Fans als Special Limited Edition in einer edlen Box, welche neben dem Longplayer und der Bonus-CD zusätzlich noch ein drittes Album namens „Redemption“ enthält, auf dem weitere geistige Ergüsse verewigt wurden, die während der Aufnahmen zu „Schwarzes Eis“ entstanden. Alle drei Silberlinge haben ihren Platz in separaten Digipaks gefunden. Das 44-seitige aufwändig gestaltete Booklet ist ein zusätzlicher Blickfang und rundet dieses Package würdevoll ab.

Rezi: Maike Kowalle

 
Tracklist CD1:
01. Behind The Mirror
02. Kind der Nacht
03. City Lights
04. My Nightmare
05. Pure Life
06. The Only One
07. Dancing In The Light
08. Schneekönigin
09. My Darkest Night
10. The Dream
11. Dreh Dich nicht um
12. Broken Girl
13. Secret Places
14. Schatten
15. Nightfall

CD2:
01. Mirror I - Birth
02. Mirror II - Journey
03. Mirror III - Confusion
04. Mirror IV - Seduction
05. Mirror V - Hope
06. Mirror VI - Suffering