Label:
 
Echozone
 
 
Discographie:
 
Abyss Desires CD [2009]
 
 
Website Band
my space
 
 
Avoid-A-Void- -abyss desires- --- [Vö: 02.10.2009]
 

Avoid-A-Void veröffentlichten bereits am 2.10. ihr Debüt Album „abyss desires“. Was und wer hinter dem Newcomer steckt ist sehr vielversprechend! Das Duo aus NRW Rico und Falo sind schon alte Hasen im Musik Business, die bereits mit Anderen, mir allerdings nicht bekannten Bands (Silvery und Gallery Of Fear) musikalisch aktiv waren.

Das vorliegende Album reflektiert eine Entwicklungsphase von 10 Jahren. Die Songs „Ignorant“ und „High Of The Ground“ sind bereits seit August 2006 auf der myownmusic Homepage von Rico zu finden. Das Duo überzeugt auf seinem Debüt durch klaren schnörkellosen Synthesizer Pop, der teilweise sogar bis in die Anfangszeit elektronisch erzeugter Musik zurückgeht. So werden beispielsweise bei „Many Souls“ leichte Erinnerungen an The Cure geweckt oder „High off the Ground“ ruft einem unmittelbar einen großen Song von Apoptygma Berzerk ins Gedächtnis. Falo´s Gesang kommt stets lässig daher, was dem überwiegend im mid-Tempo gehaltenen Album einen absolut unvergleichlichen Charakter verleiht.

„Abyss Desires“ ist aufgrund seiner langen Entwicklungsphase von vielen Einflüssen geprägt, und so ist ein erwachsenes extrem abwechslungsreiches und stimmiges Pop Album entstanden. Vergleiche mit anderen Bands bieten sich nicht an und es ist hier auch nicht der xte DM Klon entstanden, sondern vielmehr ein sauber produziertes Stück Electro Pop- Musik.

Rezi: Oliver Loscher

 
Tracklist:
01. Ignorant
02. A Hell of Heaven
03. Abyss Redropped
04. Déjà vu
05. Many Souls
06. Reliance
07. If We Were One
08. High Off The Ground
09. Bury Your Pain
10. No Language To Be Found
11. Tom Is An Alien From Outer Space
12. Abyss Desires